Funktionen

QSL-Manager

HAM Label bietet Schnittstellen zu verschiedenenQSL- Manager- Listen. Diese können über den Hauptmenüpunkt "Daten - QSL-Manager" eingesehen werden. HAM Label selbst besitzt keine eigene QSL- Manager- Liste.

Um mit QSL-Manager- Listen zu arbeiten, ruft man die entsprechende Liste über das Hauptmenü auf und liest dort die Daten über die "Einlesen"- Schaltfläche ein.

In der Liste der Platzhalter im Maskeneditor befindet sich an unterster Stelle immer der Platzhalter "__QSL-Manager__". Er ist die Verbindung zu den eingelesenen QSL- Manager- Listen. Wird dieser Platzhalter auf einem Label plaziert, sucht das Programm in den installierten QSL- Manager- Listen nach dem QSL-Manager, der dem Rufzeichen des aktuell auszudruckenden Datensatzes zugeordnet ist. Wird kein Manager gefunden, bleibt das Feld leer.

Zum Seitenanfang
ARCOMM verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.